Neben unseren eigenen Treffs und Museumstagen sowie  (Entdeckungs-)Reisen, schreiben wir auch weitere Workshops und Veranstaltungen zum Thema Farbe aus.

Spannende Vorträge, Ausstellungen und Events aus der nationalen und internationalen Farbenwelt runden damit unsere Agenda gelungen ab. Hier finden Sie unsere Treffs und Veranstaltungen.

Sie planen eine Veranstaltung, einen Workshop oder Ausstellung und möchten dies gerne bei pro colore publizieren? Schreiben Sie uns.

Samstag, 1. Juni 2024
09.30 - 16.30 Uhr
Haupt Atelier 14B
Falkenplatz 14B, Bern

Die Welt der Farben

Workshop



 
Rot, Blau, Gelb und alles dazwischen – eine Entdeckungsreise in die Welt der Farben
 
Welche andere Farbe hilft dem Blau, noch blauer zu sein? Ist Dunkelweiss das Gleiche wie Hellschwarz? Gibt Rot und Blau immer Violett? Warum nennst Du mein Türkis Hellblau? Ist etwas falsch mit meinen Augen, wenn für mich Orange auf Schwarz orange aussieht, aber auf Weiss braun? Sie erkunden die Welt der Farben mit der Malerin, Gestalterin und Buchautorin Barbara Wälchli Keller. Jeder Pinselstrich eröffnet neue Perspektiven, der vorurteilsfreie Blick löst sich von eingespielten Sehgewohnheiten, ein präziseres Schauen bietet überraschende Erkenntnisse und ermöglicht einen gezielteren Umgang mit Farben und ihrer Wirkung. Es wird malend geforscht, experimentiert, analysiert, verglichen – und natürlich jede Menge gestaunt!
Für alle, die nicht zum ersten Mal in den Kurs kommen, haben wir eine Palette weiterer Erkundungstouren kreuz und quer durch den Malkasten parat.
 
Kursleitung: Barbara Wälchli-Keller, Malerin, Gestalterin und Buchautorin
 
Für diesen Kurs ist ein Anmeldung erforderlich. Die Anmeldung ist verbindlich. Bei Abmeldung oder Kursannullation gelten die AGBs der Haupt Verlag AG.

 

15. Oktober 2023 bis 7. April 2024
Museum Ritter
Alfred-Ritter-Straße 27
DE-71111 Waldenbuch

montags geschlossen
Di-So 11.00 - 18.00 Uhr

Rozbeh Asmani - All Our Colours

Ausstellung


Rozbeh Asmani hatte sich zum Ende seines Studiums an der Hochschule in Leipzig mit interkulturellen Beziehungen und Massenmedien beschäftigt. Als er sein eigenes kleines Massenmedium in Form einer Schokoladenfigur, eine verschleierte Muslima, produzieren wollte, weigerte sich die Druckerei, die Verpackung aus Stanniolpapier in Lila zu drucken. Das war für ihn, der es als Künstler gewohnt ist, frei zu arbeiten, ein Schlüsselerlebnis und der Anfang einer mittlerweile über zehn Jahre andauernden Recherche zu juristisch gesicherten Farben.

Oft sind es Farbkombinationen, die für eine Marke stehen: Rot/Grün etwa hat sich die Firma Melitta gesichert. Blau/Rot/Gelb steht für den Lebensmittelhändler Lidl. Orange/Weiß symbolisiert den Schreibgerätehersteller Schwan-STABILO. Blau/Grün nutzt Aquatherm, ein Hersteller von Rohrleitungssystemen. Rot/Gelb/Grün steht für Rico’s Futterkiste, einen Produzenten von Tiernahrung. Gelbgrün/Lichtgrau ist die Farbkombination der ehemaligen Schmack Biogas GmbH, einem deutschen Unternehmen der Erneuerbare-Energien-Branche. Rozbeh Asmani thematisiert in seinen Colourmarks auf erfrischende Weise die Komplexität der Farben und den Zusammenhang von Farbe, Macht und Identität. Indem er die von Firmen aufgestellten, rechtlich geschützten Farbkombinationen künstlerisch untersucht, holt er sie für uns alle zurück.



5. - 8. September 2023
Dresden, Deutschland
Auslands-Exkursion

Die Farben von Dresden